Skip to main content

Ausgangssituation

Ein staatlicher Telekommunikationsdienstleister im Nahen Osten wollte seine Infrastruktur von Kupfer- auf Glasfaserkabel umstellen.

Herausforderung

Das Unternehmen wusste nicht, welchen Wert die bisher verwendeten Kupferkabel darstellten und wie diese Assets höchstbietend vermarktet werden können.

Zielsetzung

Bestmögliche Vermarktung der sich im Besitz befindlichen Vermögenswerte (Assets)

Vorgehensweise

Erfassung  der Spezifikationen der beschafften und verlegten Kupferkabel:

  • Dimensionen
  • Reinheitsgrad

Berechnung der Kupfermasse

Ermittlung des Marktwertes

Recherchieren potenzieller Kunden

Ergebnis

Mit Hilfe der Spezifikationen der verlegten Kupferkabel konnte

  • der aktuelle Marktwert berechnet,
  • mehrere potenzielle Käufer ermittelt,
  • und die Assets auf dem internationalen Markt

meistbietend verkauft werden.